Large Format: „FESPA-Newcomer PPtex zeigt Innovationen aus Stoff“

Large Format: „FESPA-Newcomer PPtex zeigt Innovationen aus Stoff“

2019 zum ersten Mal als Aussteller auf Europas größter Fachmesse für den Digital- und Textildruck mit dabei –
der Fachzeitschrift „Large Format“ war das einen Artikel in ihrer Messe-Ausgabe wert.
Lesen Sie hier, was uns im Wettbewerb auszeichnet und was unsere Kunden von uns erwarten dürfen.

Zur Online-Version des Artikels

Textile Innovationen von PPtex GmbH erstmals bei der FESPA

Gegründet im Jahr 2018 von Geschäftsführer und Textilexperten Sebastian Gößnitzer, hat sich das aufstrebende Textilunternehmen PPtex GmbH mit hochwertiger Ware und konsequenter Kundenorientierung bereits einen Namen in der Branche gemacht. PPtex stellt in München auf der Fespa in Halle Halle B4/ Stand J15 aus.

Das inhabergeführte Haus entwickelt, produziert und liefert speziell für den Digitaldruck geeignete Textilien. Sämtliche Stoffe wurden gemeinsam mit international renommierten Digitaldruck-Experten in Deutschland entwickelt. Eine Kooperation mit Durst, einem der führenden Hersteller großformatiger Druckmaschinen, garantiert insbesondere auf Durst Rhotex-Maschinen beste Lauf- und Druckeigenschaften der Materialien.

PPtex-Textilien optimal für Sublimationsdruck

Alle Textilien der PPtex GmbH eignen sich optimal für den Sublimationsdruck. Das Sortiment zeigt sich im Vergleich zur Konkurrenz bewusst reduziert, das Unternehmen setzt auf Klasse statt Masse. „Bei uns“, so Sebastian Gößnitzer, „ist weniger mehr. Wir haben maximal zehn Textilien für die Hauptanwendungen in unserem Sortiment – selbstverständlich in einer Top-Qualität.“

Hervorzuheben sind die Materialien „PPtex Deco“ und „PPtex Deco Opaque Black“, die speziell für EFI FabriVu-Textildrucker entwickelt wurden. Das eigens für die Hinterleuchtung optimierte Material „PPtex Light“ punktet mit Eyecatcher-Qualitäten für Leuchtkästen in den Bereichen Messe und Point of Sale. Ideal für Messe- und Innenanwendungen ist die Stoffneuheit „PPtex Deco Opaque White“. Das nicht durchleuchtbare Polyestermaterial mit weißer Rückseite überzeugt nicht nur optisch, sondern insbesondere mit exzellenten Druck- und Weiterverarbeitungseigenschaften.

Dem Wettbewerb begegnet PPtex mit unbedingter Nähe zum Kunden und einer möglichst individuellen, bedarfsorientierten Beratung. „Dem Kunden zuhören, seine Anforderungen verstehen und ernstnehmen und passgenaue Lösungen anbieten“, fasst Gößnitzer sein Erfolgsrezept zusammen. Der Textilexperte tauscht sich regelmäßig, gerne auch vor Ort, mit seinen Kunden aus, kennt deren Problemstellungen und geht auf die spezifischen Herausforderungen ein.

PPtex setzt auf Qualität, Verfügbarkeit & Preis

Als ausschlaggebend für den Erfolg am Markt benennt er die drei Faktoren Qualität, Verfügbarkeit und Preis – mit einem klaren Fokus auf faire und langfristige Partnerschaften. „Unsere Motivation“, betont Gößnitzer, „ist es, unseren Kunden termintreu verlässliche Qualität zu attraktiven Konditionen zu liefern.“ Sämtliche Stoffe des Sortiments sind jederzeit am Zentrallager im Bestand und können in kürzester Reaktionszeit ausgeliefert werden.

Auf der FESPA laufen die PPtex-Stoffe während der gesamten Messe direkt gegenüber beim Druckmaschinenhersteller Durst, so dass sich Besucher an Ort und Stelle von der Qualität der Textilien überzeugen können. Halle B4/ Stand J15!